• 20090705HohlerStein223 - Arbeitskopie 2
  • 2013-05-18Innsbruck19-32-16 - Arbeitskopie 2
  • Mayan S&P - Arbeitskopie 2
  • 2013-06-23 Bretagne 12-06-21 - Arbeitskopie 2
  • 20091023Bleau0016
  • LizuKle Umschlag 2010banner
  • CNV00044
  • 20120204 Wetter 14-29-28 - Arbeitskopie 2
  • Bild093 (24)
  • 20121220 JanHojer 15-58-02
  • 2013-06-27 Bretagne 14-15-39 - Arbeitskopie 2
  • 140 aewarped03
  • 20100731 Munich 211138
  • 2013-05-18Innsbruck20-10-43 - Arbeitskopie 2
  • IMG0006 (2)
  • classic climbing films
  • Kletterhallenfinde
  • Mallorca 4b 349
  • 2013-05-18Innsbruck20-22-43
  • 20100804 Jule PdP 181842 - Arbeitskopie 2
  • 2013-07-27 makingOf 16-22-04 - Arbeitskopie 2
  • ugga agga 62,5 klon rot3d
  • CEUZE 07-07 472
  • Pontax wide028
  • 20091212 Schwunganalyse gut Kopie
  • Lizenz zum Bouldern frontcover
  • Mallorca 4b 063

Besser Klettern

  • Es ist ein ... Stuntwerk!

    Ich habe bisher auf dieser Seite noch nicht über die futuristische Parkour- und Boulderhalle STUNTWERK in Köln berichtet, diese möchte ich nun, eine Woche vor der Eröffnung nachholen. Unsere Geschichte beginnt mit Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Competition

  • top female climbers compared

    Comparison of top female climbers. 2015 overall world cup winner Akiyo Noguchi, World and European champion Juliane Wurm, Alex Puccio, american youngsters Margo Hayes and Megan Mascarenas, Miho Nonaka, Moni Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bouldering

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

better climbing with udinishop

udini shop_teaser 

 

Can't get data from youtube.
Probable causes listed below:

1. Youtube username or Playlist is not valid with your selection. Please set the parameters correctly from module manager

2. It might also be a problem with CURL library or your server config

Reply from youtube:

No longer available

"Du verbesserst dich nicht, wenn du meinst, eine erarbeitete 8b sei besser als fünf 7b's onsight!"

 

Tomáš Mrázek, geboren 1982, begann im Alter von fünfzehn Jahren mit dem Klettern in Stránská bei Brno. Schon nach 2 Jahren kletterte er seine erste 8a. Nachdem er das Studium an der Fachschule beendet hatte, widmete er sich total und professionell dem Klettern. Im Jahr 2000 wurde er tschechischer Meister...
Seit dieser Zeit gehört er auch bei internationalen Wettkämpfen zu den Besten. 2001 wurde er Vizeweltmeister in Winterthur (Schweiz) und Junioren Weltmeister in Imst (Österreich). Im gleichen Jahr gewann er auch den prestigeträchtigen Rock Master in Arco (Italien). Ausserdem folgten im Herbst noch zwei Weltcupssiege.
2002 wurde er zweiter im Weltcup und ihm gelangen einige schwierige Routen, wie zum Bespiel die erste Wiederholung von Huji Hiraymas UNDERGROUND, 9a.
2003 wurde Tomáš in Chamonix Weltmeister und kletterte eine weitere 9a – SANSKIJ PAR in Osp (Slowenien).
2004, Gesamtsieger des Weltcups.
2005 wurde Tomáš zum zweiten mal Weltmeister und bei den World Games zweiter.

Freigegeben in Competition